Kunst darf (beinahe) alles. Sie darf schmähen, Missfallen, unverstanden bleiben, zum träumen anregen, inspirieren, anklagen und Proteststürme auslösen. Sie ist keinem Glauben verpflichtet, sie muss niemandem zu Diensten sein.
Thomas Sierau Mein Name Thomas Sierau. Ich male schon seit der Schulzeit. Damals skizzierte ich mit Bleistift und Farbstiften auf meinen Schulheftern (zum Ärger meiner Lehrer. Meine Bewunderung für Rubens und Rembrandt entstand im fakultativen Unterrichtsfach Kunsterziehung. Hin und wieder bemalte ich Dinge um sie zu verschönern. 2005 entschlos ich mich das Level etwas höher zu setzen und fing an mit Ölfarben auf Leinwand zu malen. Seit der Zeit sind einige Bilder entstanden. Eine Ausstellung ist im November 2011 geplant.
copyrights by Thomas Sierau TS Design 2008-2010 ::: Impressum :::
optimiert für eine Auflösung von 800 x 600 und dem MS IE